Startseite
    Zitate
    Geschlechterkampf
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   mariechenkaefer
   Core Blog



http://myblog.de/phoenixvogel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Geschlechterkampf

Blicke sagen mehr als 1000 Worte

doch ist das wirklich so ? männer haben ja sowieso eine ganz andere art sich durch mimik auszudrücken als frauen . und auch die wahrnehmung  unter den geschlechtern ist verschieden   so ist den meisten ja bekannt, dass die auffassungsgabe der frauen  einfach weitgreifender ist als die der männer .im gegensatz zu dem männlichen geschlecht, welches nur unterscheiden kann zwischen  glücklich und  depriemiert,  kann  die frau schon  detailierte vermutungen zum gemütschzustand der anderen sagen  und  möglichkeiten der gründe erdenken . doch wie ist es möglich mit einer so unterschiedlichen einstellung  eine tiefgehendere bekannschaft einzugehen  ,welche auf blicke  und andere  mimiken basiert ? es ist auch nich zu leugnen, die gegensätzlichen geschlechter  auch dinge  in sachen reininterpretieren  die weit von der wahrheit entfernt sind  doch das sind meistens auch die vorstellungen die einen das leben schöner machen .

20.12.06 21:57


Männersache ...

...oder doch nicht ?? seit einiger zeit beschäftigt mich ein thema ununterbrochen : wer sollte den ersten schritt machen und sagen was für gefühle man hat ??  ist das die aufgabe der frau auf den mann zu zugehen  und  ihm sich zu öffnen sodass  der mann sich darauf einstellen kann  oder is es  die aufgabe des mannes der frau gegenüber initiative zu zeigen ??

kann mir irgendjemand auf die sprünge helfen ??

12.12.06 20:45





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung